31. Oktober 2017

Unser Apfelfest – Lecker… Daumen hoch!

Äpfel schälen, ohne hinterher mit Kuchen belohnt zu werden? Wie unfair!  So oder so ähnlich haben sicherlich einige der Schülerinnen und Schüler des 8ter G-Kurses gedacht, die beim Kuchenbacken für das Apfelfest mithelfen mussten. Aber immerhin gab es dafür Mathefrei an diesem letzten Freitag vor den Herbstferien.

Unter der Küchenherrschaft von Frau Jansen, die schon in aller Frühe die ersten Vorbereitungen getroffen hatte,  wurde feste geschält, geschnippelt, ausgerollt und belegt, sodass am Ende vierzehn Bleche Kuchen fertig wurden und ein feiner Hauch von Zimt und Äpfeln durch den Sperberweg zog. Nachdem dann auch noch einige allzu interessierte Lehrer, die von dem süß duftenden Backwerk angelockt  worden waren, abgewehrt werden konnten, wurden dann am Ende die neuen Fünftklässler mit dem Kuchen versorgt.
Daumen hoch! Das Urteil der Schülerinnen und Schüler war eindeutig.  So könnte Schule immer sein, wenn Lehrer und Schüler gemeinsam etwas auf die Beine stellen und wir am Ende in zufriedene Kindergesichter schauen.  Aber dass das Ganze reibungslos und auch noch in entspannter Atmosphäre von statten ging, das verdanken wir den Müttern des 5. Jahrgangs, die uns tatkräftig geholfen haben. Vielen Dank dafür!