Spanien 13-17.05.2019

– Dienstag 14. Mai 2019 –

Um 09:00 Uhr ging es fast topfit von der Schule zur Higueruela Wind Farm. Als erstes bekamen wir einen Vortrag von einer Frau die leider nur Spanisch sprach, aber zum Glück gab es genug, die den Isländern und uns alles übersetzten. Trotzdem konnten wir uns nicht wirklich am Gespräch beteiligen, da die Frau schon die spanischen Schüler antworten gelassen hat als wir grade erst die Frage übersetzt bekamen und nach dem Übersetzen des Satzes wiederholte sie ihn mit etwas anderen Worten. Schließlich schauten wir uns noch ein paar Windräder aus der Nähe an. Zum Selbstversorger Haus schafften wir es leider nicht. Schließlich fuhren wir nach Pozo, irgendwo mitten im nichts, essen. Abends haben wir das Regionalparlament besucht.

Nach dem Essen erkundeten wir allein etwas die Gegend. Nach ca. eineinhalb  Stunden fuhren wir wieder zurück nach Albacete. Am Abend gingen wir mit allen noch in die Bowlinghalle. Diese Stadt scheint echt keinen Schlaf zu brauchen.