JuLab: Kooperation mit dem FZ Jülich – von Gehirnen und Würfeln

Im Rahmen unserer Kooperation mit dem Schülerlabor „JuLab“ im Forschungszentrum Jülich waren im Juni jeweils zehn Schüler aus den Stufen 7 und 8 mehrere Tage unterwegs.

Die Siebtklässler würfeln ab jetzt elektronisch: sie löteten eine Schaltung, bestehend aus drei Platinen, welche über LEDs Würfelergebnisse anzeigt. Hier war Planung, Sorgfalt und Konzentration gefragt!

Ein Highlight, das nur im Rahmen der Kooperation möglich ist, erlebten die Achtklässler: nachdem Reize und Reflexe untersucht worden waren, schauten sie sich in der Hirnforschung des Forschungszentrums um, übten sich an Labormethoden zur Untersuchung von Organen, lernten Ansätze zur Bekämpfung von Alzheimer und Demenz kennen und bestimmten die Leistungsfähigkeit ihres eigenen Gehirns – das selbst mit dem Supercomputer „JUWELS“ des Forschungszentrums nicht nachgestellt werden kann!

Auch im kommenden Jahr werden zehn Schülerinnen und Schüler der gegenwärtigen sechsten Stufe an der Kooperation teilnehmen.


Lesen Sie mehr

Fotos: SGS


Lesen Sie mehr